Die Allgemeinstelle



Die Allgemeinstelle - Im Gegensatz zur Ganzstelle handelt es sich bei der Allgemeinstelle um Litfaßsäulen oder auch um Werbetafeln, die von mehreren Werbetreibenden zeitgleich genutzt werden. Die Allgemeinstelle steht bereits seit über 160 Jahren im Dienste der Werbung und ist besonders für regionale Angebote bestens geeignet. Vor allem für lokale Händler, Dienstleister und anstehende Events ist die Allgemeinstelle oft der Werbeträger der Wahl.



Allgemeinstelle, Litfaßsäule & Co.



Wenn es um das Bewerben regionaler Angebote geht, ist die Allgemeinstelle optimal geeignet. Es handelt sich vor allem um Litfaßsäulen und kleinflächige Werbetafeln, auf denen im Format 1/1 Bogen geworben werden kann. Daher ist die Allgemeinstelle ein Werbeträger mit besonders starkem regionalen Bezug.



Außenwerbung trifft Geschichte


Die Litfaßsäule wurde ihrerzeit eigentlich aus der Not geboren, da in den Städten vor über 160 Jahren wild plakatiert wurde und man eine Form finden musste, um Werbung und Aushängen ein geregelteres Erscheinungsbild zu geben. Nach langen Überlegungen bekam der Drucker Ernst Litfaß im Dezember 1854 schließlich die Erlaubnis, in Berlin die ersten seiner "Annoncier-Säulen" zu errichten. Bereits ein Jahr später wurden 100 Kult-Säulen in der ganzen Hauptstadt aufgestellt. Der Rest ist (eine Erfolgs-)Geschichte.


Allgemeinstelle Plakatwerbung - Litfaßsäule



Die Litfaßsäule als Werbeträger



Die Litfaßsäule trat einen beispiellosen Siegeszug an, und es stellte sich heraus, dass diese Art der Außenwerbung vor allem im lokalen und regionalen Bereich kaum zu schlagen war. Ob spezielle Angebote von ortsansässigen Händlern, die Bewerbung von Konzerten und Veranstaltungen oder Bekanntmachungen aller Art: Wer mit seiner Werbung schnell ein möglichst breites Publikum erreichen möchte, der ist (vor allem im lokalen Bereich) mit der Allgemeinstelle gut beraten.




Die Allgemeinstelle und ihre Vorteile



Die Welt wandelt sich. Die Digitalisierung schreitet unaufhörlich voran. Die Litfaßsäule bleibt sympathisch analog. Auch nach über 160 Jahren genießt sie immer noch Kult-Status. Litfaßsäulen sind überall zu finden: in Städten, kleinen Ortschaften oder Randbezirken. Dadurch sorgen sie als spezieller Werbeträger für besonders hohe Reichweiten.


Was noch für die Litfaßsäule spricht? Ob als Ganz- oder Allgemeinstelle: In Wohngebieten ist die Litfaßsäule oftmals der einzige Werbeträger, da riesige Plakatwände und digitale Infotafeln dort eher selten anzutreffen sind. So gelingt es über die Allgemeinstelle, aktuelle Angebote direkt vor die Haustür potentieller Kunden zu tragen. Und über die Netzbuchung (ganze Orte) gelingt es, Werbebotschaften großflächig zu verbreiten.



Effiziente Werbung gefällig?

Die Allgemeinstelle auf einen Blick




Format (Werbeträger/Plakatierung):


    ►    Säule oder Kleinfläche

    ►    1/1- bis 6/1-Bogen


Beschreibung:


    ► freistehend oder Wandmontage


Buchungsintervall:


    ► Dekade / 10 oder 11 Tage


Buchung/Details:


    ► Netzbuchung (komplette Orte)


Besonderheiten:


    ► Zeitgleiche Belegung durch mehrere Kunden


    ► Ein Werbeträger mit starkem lokalen Bezug


    ► Auch eine Dauerbelegung ist möglich.




Sollten Sie diese Vorteile für sich nutzen wollen, so können Sie hier Allgemeinstellen buchen. Möchten Sie für Ihre Kampagne gerne ausschließlich das Kult-Objekt Litfaßsäule buchen, so erfahren Sie in der entsprechenden Rubrik mehr. Details bezüglich Preisgestaltung und Informationen zu den Kosten für Plakatwerbung können Sie bei uns ebenfalls einsehen.

Ob Allgemeinstelle oder doch lieber eine Alternative... Wir beraten Sie sehr gerne dabei, die passende Außenwerbung für Ihre Unternehmungen zu finden. Im Gespräch kommt man am schnellsten zu den besten Lösungen.





Wir freuen uns auf Sie!

Tel: +49 (0)421 - 223 99 99








Sie lesen ► PLAKATWERBUNG ALLGEMEINSTELLE